ENDURO RACEBIKE

Dash275

27,5’’ wheels | 160 mm rear travel

The small and playful brother of the DASH290. For everything from park to enduro racing, with the same climbing capabilities and at least as much fun

Configure your DASH275

Features

Select part

Unser Erstlingswerk

Das Dash275 war das erste Full-Suspension Rad in unserer Produktlinie. Mehrere Jahre Entwicklungsarbeit, harte Feldtests, unzählige Renneinsätze, viel Schweiß und Mühen sind in unsere Räder geflossen.

77°

Der 77° Sitzwinkel schiebt Dich förmlich bergauf, somit kommst Du entspannt zum nächsten Trail oder in den Bikepark. Die Tests haben es einfach gezeigt – in einer entspannten Sitzposition den Berg hinauf zu pedalieren, lässt Dir mehr Körner für die Abfahrt im Tank. Bessere Kraftübertragung, stabilere Sitzposition = mehr Spaß!

Tiefer Schwerpunkt

Wer zentral in seinem Rad steht, steht auch sicher im Rad und das gibt enorme Sicherheit in der Abfahrt. Eine Geometrie, die schnell macht, aber den Fahrer unterstützt wenn es drauf ankommt.

Gepart mit einem moderaten Lenkwinkel bleibt das Dash275 auch verspielt für engere Trails.

Fräsporn, wohin das Auge reicht

Unser DASH besteht aus vielen Frästeilen. Das markante Bottom-Bracket, bestehend aus zwei Hälften, Hinterbau Yokes sowie Ausfallenden sind für jeden Aluminium Liebhaber ein Augenschmankerl. Für die Detailverliebten: Frästeile schützen am Dash auch wichtige Anbauteile, z.B. die Bremse vor Beschädigungen auf dem Trail.

Saubere Leitungsführung

Eine saubere Leitungsführung ist das A & O.
Alle Züge und Leitungen werden im Rahmen verlegt und verlaufen so geradlinig wie bei keinem anderen Bike am Markt. Umso leichtgängiger kann geschaltet oder die Stütze versenkt werden.

Die Kabel werden dabei clean im Unterrohr eingeleitet und in die Frästeile in den Hinterbau geführt.

Wir haben die Kinematik bewusst so gewählt, dass der Hinterbau zu Beginn des Federwegs sehr sensibel reagiert und zum Ende des Federwegs leicht progressiv wird. Dadurch steht man etwas mehr im Federweg und hat vorallem in hängenden Kurven mehr Grip als mit einem stark progressiven Hinterbau.

Specifications

Material Aluminium 7020
Travel front / rear 170mm oder 160mm / 160mm
Shock 230×65 / 22,2x8mm
seat tube diameter 30,9mm
Headset ZS 44/56
Bottom Bracket BSA 73mm
Brake PM 180
Rear hub width 12 x 148 mm
Bottle cage Yes
ISCG05 Yes
Dropper Post Ready Yes
Max tire width 29″ x 2,5″
Weight  (Roh, Size M) 4,0 Kg

Geometry

 M  L XL Mullet 29″/27,5″
Body Height 162,5 cm – 175 cm 172,5 cm – 185 cm 182,5 cm – 195 cm
A – Horizontal Tube Length 557 589 621
B – Reach 440 470 500
C – Steering Angle 65° 64°
D – Seat Angle 77° 76°
E – Head Tube Length 110 120 130
F – Chain Stay Length 430
G – Wheel Base 1197 1231 1265
H – Bottom Bracket Drop 13 11
I – Seat Tube Length 430 460 490
J – seatpost offset 17
K – Fork Length 563 571
L – Stack 605 614 623
M – Standover 771 781 786
max. seatpost insert

*All dimensions in mm unless otherwise stated

In Action

FAQ

What does the Radiant Raw color mean?

Frames in Radiant Raw color are really raw, without clear coating.

The raw material may contain minor imperfections, which result of the production process of our supplier.

After welding, we use steel wool to finish our frames. This helps to remove small scratches that can occur during our production process. Since this needs almost some time, we have decided to make no difference in the price of our raw frames.

Of course, you can’t get every scratch out of the raw material. But because of this small imperfections the frame is not less valuable or should be sorted out for that reason. It would be very contrary to our idea of sustainability.

By the way : After a season full of riding, you can use some steel wool to finish the frame again. With new decals on, the frame looks shiny and new again!

Can I get the frame without decals?

Currently we only use standard decals. You can apply all decals by yourself if you want to. Just tell us and we send you Decals + gluing instructions separately!

Why don't you use any protection of the bottom bracket parts on the Dash?

Starting our prototype tests, we experimented with some kind of protection there. However this protection tends to trap dirt, especially in dirty weather.
Without protection, the dirt can also fall out through the openings of our milled bottombracket. You don’t need any protection there against stones or other things. This parts are really stable at all

crossworld

Follow us

Crossworx crew ride

Discover

Payment Methods